2016


Staatsmeisterschaften im Teamturnen Dornbirn, 12.11.2017

Rund 260 Turnerinnen und Turner in 25 Mannschaften aus zwölf Vereinen und sechs Bundesländern bildeten
das Feld dieser Staatsmeisterschaft und Österreichischen Meisterschaften.

Im Vordergrund bei dieser Art des Turnens, das aus Skandinavien kommt, stehen die Teams;
Der Wettkampf beinhaltet 3 Disziplinen: ein gymnastischer Bodenteil, Tumbling (Akrobatik-Bahn) und Trampolin
jeweils mit Musikuntermalung.

Das erfolgreiche Team aus David Purrer, Paulina Wachter, Johanna Stögermayr, Anna Holzleitner,

Kerstin Ratzberger, Sarah Oberndorfer, Amelie Neumüller, Sophie Pohn und Lena Brandenburger versuchte sich das erste

Mal in dieser Disziplin und holte prompt den sehr erfreulichen 4. Rang in der Kategorie Turn 10.

Highlights:

Bei Tumbling wurde die 2. Beste, bei Trampolin die 3. Beste Wertung erzielt. Der Bodenteil lief fehlerlos,

Wir haben viele Komplimente bekommen. Die niedrigen Punkte hatten uns aber überrascht.

D.h. wir werden uns da nochmal im Detail mit dem Reglement auseinandersetzen und nächstes Mal richtig Gas geben


Im Bild v.l.n.r.

1. Reihe Sophie Pohn, Sarah Oberndorfer, Anna Holzleitner, Kerstin Ratzberger

2. Reihe Andrea Brandenburger (Trainerin), Paulina Wachter, Lena Brandenburger,
Johanna Stögermayr, Amelie Neumüller, Karin Pohn (Trainerin) David Purrer